ergo-praxis

Aktuelle Seite: Home

Kinder Empfehlung

Kinder und Teenager Kinder und Teenager fotolia

 

Behandlung von Kindern

 

Ergotherapie wendet sich an Kinder vom Säuglings- bis ins Jugendlichenalter, wenn ihre Entwicklung verzögert ist, sie in ihrer Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Behinderung bedroht und betroffen sind. Die Ursachen hierfür sind z.B. angeborene oder früherworbene Störungen des Bewegungsablaufs infolge von Hirnschädigungen oder Entwicklungsstörungen, Sinnesbehinderungen, Störungen der Wahrnehmungsverarbeitung, Störungen in der Sozialentwicklung und Kommunikationsfähigkeit sowie psychische Erkrankungen und geistige Behinderungen.

 

Wir haben die längste Erfahrung in der Region in Entwicklungsförderung und Elternbegleitung!!!

 

Ergotherapie u.a. bei:

 

• Entwicklungsverzögerungen

• Wahrnehmungsstörungen

• Motorische Auffälligkeiten

• Auffälligkeiten im Sozialverhalten

• Konzentrationsschwächen

• ADS/ADHS  

• Schulproblemen, wie z.B. beim Lesen, Schreiben und Rechnen

• Visuelle und auditive Wahrnehmungsprobleme

 

Die Behandlung erfolgt je nach Indikation in der Einzel- oder Gruppensituation. Unter Umständen ist auch eine Behandlung im Hausbesuch erforderlich und sinnvoll.

Unsere Philosophie:

Eltern als Experten für Ihr Kind!

Wir als Experten für Beobachtung, Analyse und Ideenreichtum!

Die Wissenschaft als Experten für Effektivität!

Wir nutzen in unserer Praxis somit optimal die gesamten vorhandenen Ressourcen, um:

-          Kranke Kinder effektiv zu therapieren,

-          Förderbedürftige Kinder wirksam zu fördern und

-          Die Eltern- Kind- Interaktion zu stärken.

 

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir Therapieziele und steuern, ausgehend davon, den Behandlungsprozess. Immer wieder sind Sie als Experte für Ihr Kind gefragt.

 

Werden Eltern mit einbezogen in die Therapie?

Bei der Arbeit mit Kindern steht der familienzentrierte Ansatz bei uns im Vordergrund. Wir möchten Sie als Eltern miteinbeziehen in die Therapie, sodass Sie das Verhalten Ihres Kindes besser verstehen lernen und wir zusammen überlegen können, wie Sie zusammen mit Ihrem Kind Ansätze der Ergotherapie auch zuhause, abgestimmt auf Ihre persönliche Familiensituation, umsetzen können.

Letzte Änderung am Montag, 16 Juni 2014 19:50
Mehr in dieser Kategorie: « AD(H)S Wohlfühlen »